Projekte | Regatten | Bootsbörse | Nautikmarkt | Service

Trione

  Startseite

2012


Winter 2011/2012

Zur Bekämpfung der Winterdepression wird Trione nun für die zweite Saison im Norden Deutschlands (und Ihren geplanten Schwedenausflug!) fit gemacht.
- Kleinteile werden lackiert (s. unten)
- die Regattanavigation mittels I-Pad und Kompass wird eingepasst - dezente Präsenz bei minimaler Störung der Segelarbeit
- Anzeigen für Wind, Speed und Tiefe wandern auf einen demontierbaren Träger auf dem Schiebeluk.
- Umbau der Leinenführung auf optionale 3 -Manncrew
- Einbau einer Wetterstation
- Neuverklebung der Bullaugengläser (nicht "druckwasserfest" bei heißen Ostsee-Ritten)
- Komplett(-über-)lackierung
- Verbesserung des bis dato suboptimalen Reffsystems


Regattaplanung für 2012

u. a.

Juni:
Robbe & Berking Classics, Flensburg
Rendezvous der Klassiker/ Kieler Woche, Kiel
Havel Kassik, Berlin

Juli
HÖHEPUNKT "Classic Boat Meet", Nynäshamn, Schweden

August
"German Klassiks" Kiel

September
Kaiserpokal, Berlin

unten: 26.03.2012: Trione wird frisch lackiert eingewassert und auf Anhieb fast dicht!
Auf eine gute 92. Saison mit einer Visite in Schweden Ende Juli!

Lakierarbeiten 2_12

bvcx

kjhg

Nynaeshamn_1
3. Juni 2012: Triones Ostsee-Sommer 2012 hat begonnen:
S 64 ist bereit für
" Robbe & Berking Classics"  vom 8. - 10. Juni in Flensburg  und bereits in bester Gesellschaft! 
" zweites Reff und Sturmfock auf der Flensburger Förde - wunderbar!"
Am 11. Juni geht es weiter nach Kiel zu
Rendezvous der Klassiker/ Kieler Woche




unten: Trione im August erfolgreich bei Laboe - hier weitere Bilder
21. & 22. Juli: Classic Boat Meet in  Nynäshamn: 300 Schiffe Klassiker aus der ganzen Welt, Schärenkreuzer vom 15 er bis zum 150 er, perfektes Starkwindwetter, zwei tolle Regattatage mit Trione - vier Eigner aus Triones Geschichte dabei  - ein perfektes Wochenende und ein unvergessliches Event.
Bald mehr Bilder, auch Bilder des Eigners von S 64 von 1966 bis 72, der an diesem Wochenende seine Trione das erste mal nach 40 Jahren wieder zu sehen bekam!

Hier die Ergebnislisten (Samstag, Sonntag) mit den Teilnehmern. Am Sonntag veranschiedete sich leider bei 9,5 Knoten Triones Rollfockanlage. Um den Mast nicht zu gefährden wurde auf das Vorsegel verzichtet, die bis dahin gute Position konnte nicht gehalten werden.

Trione ist nun via Trailer nach Götheborg unterwegs, dann per Fähre nach Kiel um dort an den German Classics teilzunehmen

gfds

jmnhbgv
Saisonabschluß - der Kaiserpokal - diesmal - der "Wilde Kaiser"! (22./23.September)
Bilder Sören Hese (700 Stück, viele mit Trione)
Bericht
Ergebnis
Bilderauswahl Sören Hese, weitere folgen!
Pressebericht Berliner Morgenpost

Zum Seitenanfang